Freitag, 3. Mai 2013

Dotty for Dresden










Endlich fertig, zwar erstmal nur das Top, aber den Rest schaffe ich dann auch noch - eine Idee für die Rückseite habe ich schon. Für die Dresdner Teller habe ich Stoffe aus der Kollektion Delilah von Tanya Whelan verwendet, die Pünktchenstoffe sind von Tante Ema. Das Applizieren der roten Kreise und der
Dresdner Teller war schon ein Stück Arbeit, aber ich denke die Mühe hat sich gelohnt. Ich bin mit dem Ergebnis wirklich sehr zufrieden, war das erste Mal das ich etwas "von Hand" appliziert habe. Der fertige Quilt wird ca. 185x260
groß. Es sind 4 Blöcke in der Breite und 6 in der Länge.
Ich hoffe das ich euch bald den fertigen Quilt zeigen kann.

Also wie Ihr seht ist es mein erster Post und am Blog-Design muß ich definitiv und dringend noch arbeiten, aber ich wollte unbedingt ausprobieren ob das Posten und Bilder hochladen klappt. Es ist noch nicht alles perfekt, aber wenn man wartet bis alles perfekt ist, wird`s eh nie was.

Tja, wie man sieht geht`s.

Bis bald und happy sewing.

Heidi


 



Kommentare:

Constance Remhof hat gesagt…

Liebe Heidi.

Das sieht ja definitiv nach viel Arbeit aus! WOW!!!

Bin schon gespannt auf deinen fertigen Quilt!

Wo kann man sich denn bei dir als Follower eintragen???

LG von Constance (die auch schonmal als Shortcake402 in deinem tollen Laden einkauft ;o))

Anonym hat gesagt…

Hallo Heidi,
für den ersten Post gibts schon mal Daumen hoch!
Das Top ist ja schon toll geworden. Ich bin schon auf den fertigen Quilt gespannt. Spannende Stoffauswahl!
Viele Grüße
Leonore